Die in Berlin lebende Schlagzeugerin Sabrina Ma spielt sowohl zeitgenössische Musik als auch Transkriptionen alter Meisterwerke, tritt als Solistin mit Orchestern auf, gibt Rezitals, lehrt und ist Partner mehrerer kammermusikalischer Formationen.

Sabrina Ma wurde 1985 in Plymouth, Großbritannien geboren und wuchs in Hongkong auf. Nach Studienaufenthalten in Ann Arbor (Michigan, USA) und in Freiburg und Karlsruhe (Deutschland) lebt sie seit 2013 in Berlin.


Sie studierte mit
  • Prof. Isao Nakamura an der Hochschule für Musik Karlsruhe (zeitgenössisches Repertoire für Solo-Schlagzeug und Kammermusik)
  • Prof. Bernhard Wulff an der Hochschule für Musik Freiburg (zeitgenössisches Repertoire für Solo-Schlagzeug und Kammermusik)
  • Prof. Michael Udow an der University of Michigan, Ann Arbor (Repertoire für Solo-Schlagzeug, Orchesterschlagzeug)
  • Prof. David Friedman in Berlin (jazz vibraphon/marimba)
  • Franz Bauer in Berlin (jazz vibraphon/marimba, Orchesterschlagzeug, drumset)
  • Sophia Woo an der Hong Kong Academy for Performing Arts (klassisches Schlagzeug)
Sie arbeitet zusammen mit
  • Komponisten/Komponistinnen wie Markus Bongartz, Dietrich Eichmann, Sarah Nemtsov, Olga Neuwirth, Dieter Ammann, Martin Matalon, Johannes Maria Staud, Bertrand Dubedout, Rebecca Saunders, Pascal Dusapin, Markus Hechtle, Georges Aperghis
  • dem Film- und Theaterregisseur Andreas Rochholl
  • Dirigenten wie David Robertson, Vladimir Jurowski, Pablo-Heras Casado, Franck Ollu, Pablo Rus, Gérard Buquet und Philippe Cambreling
tritt international auf
  • als Solistin, Kammermusikerin und Orchestermusikerin
  • in Europa, Asien, Nordamerika und Australien
  • u.a. bei den Ferienkursen für Neue Musik Darmstadt, Lucerne Festival Academy, Warschauer Herbst, Klangspruen Schwaz, Bozen Transart Festival, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Festival Vielsaitig, Kontrapunkte Speyer, Rheinsberger Pfingstwerkstatt für Neue Musik, Ankunft: Neue Musik, Roaring Hooves Festival, Two Days and Two Nights of New Music Festival, Asian Youth Orchestra tour
spielt und arbeitet zusammen mit
  • Ensemble Modern, ensemble recherché, ensemble unitedberlin, modern art ensemble, Ensemble Intercontemporain, Synergy Vocals, SWR Vokalensemble, Mitteldeutsche Kammerphilharmonie, bayerische kammerphilharmonie
und gewann
  • Preis des Deutschen Musikwettbewerbs und ZONTA Music Award, Deutschland (2013)
  • “De Annelie” Encouragement Prize beim TROMP Percussion Competition, die Niederlande (2012)
  • 1. Preis in der Kategorie Solo, 14th International Competition for Contemporary Music, Polen (2010)
  • 1. Preis beim Classical Marimba League Competition, USA (2010)
  • 1. Preis beim International Performers’ Competition for Marimba, Tschechische Republik (2009)
  • Pustjens Prize beim 5th World Marimba Competition, Deutschland (2008)
  • 3. Preis beim “4ème Concours International de Vibraphone Claude Giot”, Frankreich (2008)
  • Special Talent Award beim Universal Marimba Competition, Belgien (2007) und
  • Commercial Radio Prize Instrumentalist Award, Hongkong (1998).